Neurootologische und psychosomatische Diagnostik

Grundlage einer wirksamen Behandlung ist eine fundierte Diagnostik. Gerade bei Krankheitsbildern, die auch durch psychische Faktoren stark beeinflusst werden, ist die Abklärung beider Anteile, des Organischen wie des Psychischen, sehr wichtig.

Wir führen daher eine ausführliche Untersuchung durch, die aus HNO-Spiegeluntersuchung, der kompletten Audiometrie mit subjektiven und objektiven Messungen und einer ausführlichen Tinnitus und/oder Hyperakusisdiagnostik besteht. Bei Gleichgewichtsstörungen können wir in unserem Gleichgewichtslabor sehr gründlich differenziert untersuchen und so die Ursache der Schwindelsymptomatik herausfinden.

Neben einem psychologischen Erstgespräch (biographische Anamnese) werden zur Erfassung der psychischen Grundkonstellation auch Fragebögen eingesetzt und ausgewertet, welche die Tinnitusbelastung erfassen und Fragen zur Depressivität und zu allgemeinen psychischen Symptomen untersuchen.


Kontakt

Für weitere Informationen erreichen Sie uns unter

0 56 91 800 330

infotinnitus-klinik.net

Newsletter

Nachsorgetreffen

nächstes: 11. März 2017

Neu erschienen