Publikationen

Hier finden Sie Fachpublikationen zu den Themen Tinnitus, Schwindel und Schwerhörigkeit (M. Menière)

2016

  • Hesse, G (2016): Tinnitus. 
    2.überarb. und erweiterte Auflage. 
    Thieme. StuttgartSchaaf, H., Weiss, S., Hesse, G.

  • Catamnesis results of an inpatient neuro-otologic based and psychosomatic tinnitus therapy at least one year after discharge. European Archives of Oto-Rhino-Laryngology. 
    DOI 10.1007/s00405-016-4316-7 

  • Schaaf, H. und G. Hesse (2016)
    Morbus Menière. Betahistin nicht wirksamer als Placebo. HNO Nachrichten.
    46 (2). S 16-17 und Tinnitus-Forum 2. 26 - 27
    | Download |

  • Hesse G (2016)
    Evidenz- und Evidenzlücken der Tinnitustherapie.
    Laryngo-Rhino-Otol 2016;95: S155-S191 

  • Schaaf, H.; Hesse, G.(2016)
    Patienten mit anhaltendem Schwindel - ein Jahr nach einer stationären neurootologisch – psychosomatischen Behandlung.
    Forum HNO 

  • Hesse G (2016) Innenohrschwerhörigkeit.
    Teil I: Prävalenz, Diagnostik und Ätiologie.
    Laryngo-Rhino-Otol 2016;95:383-391 

  • Schaaf, H : "Der arme Heinrich". Eine Schwindelgeschichte.
    Balint Journal 

  • Hesse G (2016) Innenohrschwerhörigkeit
    Teil II: Plötzliche Hörminderung (Hörsturz) – Therapeutische Optionen.
    Laryngo- Rhino- Otol 2016; 95: 461-469

  • Schaaf, H.(2016)
    Die Menièresche Erkrankung: Schwindel, Hörverlust und Tinnitus. .
    Eine unvollständige Übersicht Tinnitus-Forum 3 2016, S. 26- 30
    | Download |

  • Schaaf, H. (2016)
    Der Menière Erkranke und seine Interaktion mit dem HNO Arzt.
    Forum HNO. 134-139 

  • Schaaf, H (2017):
    Gleichgewicht und Schwindel 7. erweiterte und akt. Auflage.
    | Download |
    Kröning, Asanger Verlag, S. 179

  • Schaaf, H. (2016)
    Das Patienten-Arzt Verhältnis beim M. Menière - Wechselwirkungen auf schwindelerregender Grundlage.
    KIMM aktuell. S.46-51 

  • Schaaf, H (2016)
    Seelische Gesundheit und subjektives Wohlbefinden von Menschen mit M. Menière
    Tinnitus-Form 2, 28-29
    | Download |
     
  • Schaaf, H (2016) Psychopathologie
    (des Leidens am Tinnitus) in Hesse, G (2016): Tinnitus. 2.überarb. und erweiterte Auflage. Thieme. Stuttgart 57- 73

  • Schaaf, H und G Goebel (2016) Psychodiagnostik inkl. Testverfahren
    (beim Leidens am Tinnitus) in Hesse, G (2016): Tinnitus. 2.überarb. und erweiterte Auflage. Thieme.
    Stuttgart. 93-107

  • Schaaf, H (2016) Psychosomatik
    (beim Leiden am Tinnitus) in Hesse, G (2016): Tinnitus. 2.überarb. und erweiterte Auflage. Thieme. Stuttgart. 147-179

  • Gieler. U, Flohre, S, Schaaf, H (2016)
    Chronischer Stress als Einflussgröße bei Psoriasis.
    DERM. 330-341

  • Schaaf, H. (2016) Psychotherapie bei Schwindelerkrankungen.
    4. Überarb. und erw. Auflage. Asanger, Kröning. 169 S.
    Link |

2015

  • Hesse, G
    New trends in the therapy of chronic tinnitus
    Arab Academy of Audiovestibulogy 2014; 01:64-70

  • Hesse, G
    Neueste Behandlungsansätze bei chronischem Tinnitus
    HNO 2015, 63:283-290

  • H.-P. Zenner, W. Delb, B. Kröner-Herwig, B. Jäger, I.Peroz, G. Hesse, B. Mazurek, G. Goebel, C. Gerloff, R. Trollmann, E. Biesinger, H. Seidler, B. Langguth
    Zur interdisziplinären S3-Leitlinie für die Therapie des chronisch-idiopathischen Tinnitus
    HNO 2015, 63:419-427

  • H. Schaaf, Hesse G
    Prä- und Post-Ergebnisse einer stationären neurootologisch fundierten und psychosomatischen Tinnitustherapie

    HNO 2015, 63: 577-582
  • T.Berger et al, G. Hesse
    Fibrinogen is not a prognostic for response to HELP-apheresis in sudden sensorineural hearing loss (SSHL)

    Eur Arch Otorhinolaryngol 2015; 272: 3693-3703
  • G. Hesse, H. Schaaf
    Hörsturz und Tinnitus ganzheitlich betrachtet
    Heilberufe, das Pflegemagazin 2015;67: 34-36

  • Schaaf, H und Hesse, G.
    Prä- und Post-Ergebnisse einer stationären neurootologisch fundierten und psychosomatischen Tinnitustherapie.
    HNO: 63, 8 , S 577-582. DOI: 10.1007/s00106-015-0046-1

  • Schaaf, H und Hesse, G.
    Patients with long-lasting dizziness. A follow-up after neurotological and psychotherapeutic inpatient treatment after a period of at least one year.
    European Archives of Oto-Rhino-Laryngology and Head & Neck 272:
    1529-1535, DOI: 10.1007/s00405-014-3447-y deutsches Manuskript
    | Download |

  • Schaaf, H
    Die ausbleibende "Rück-Anpassung" nach einer Gleichgewichtskrise als Grundlage eines anhaltenden Schwindels.
    Tinnitus-Forum.19-25
    | Download |
       
  • Schaaf, H
     Mentale Gesundheit und subjektives Wohlbefinden von Menschen mit M. Meniere - Zusammenfassung und Kommentar zu einer britischen Untersuchung mit hoher Teilnehmenzahl und umfassender Kontrollgruppe.
    KIMM aktuell 1/2015 S. 50 f
    | Download |

2014

  • Hesse, G.
    Innenohrschwerhörigkeit, Tinnitus.
    HNO Update 2013 – Med update
  • Hesse, G.
    Auf der Suche nach dem verlorenen Schalter
    Neurostimulation bei Tinnitus-DNP (der Neurologe und Psychiater); 15:60-64
  • Eichhorn, S., Hesse G., Laubert, A.
    Der demente Patient in der HNO-Praxis.
    HNO 2014; 62:621-626
  • Hesse, G., Eichhorn, S., Laubert, A.
    Hörfähigkeit und Schwerhörigkeit alter Menschen.
    HNO 2014; 62: 630-639
  • Eichhorn S., Hesse G., Laubert A.
    Detektion von Schwerhörigkeiten bei dementen Menschen
    HNO 2014;62:800-805
  • Schaaf, H. und G. Hesse
    Das Leiden am Tinnitus. Ursachen der Ohrgeräusche und erfolgversprechende Behandlungsmöglichkeiten.
    Deutsche ApothekerZeitung.40-45
  • Schaaf, H. und G. Hesse:
    Patients with long-lasting dizziness. A follow-up after neurotological and psychotherapeutic inpatient treatment after a period of at least one year.
    Im Druck für European Archives of Oto-Rhino-Laryngology and Head & Neck DOI: 10.1007/s00405-014-3447-y
    | Manuskript |
  • Schaaf, H.
    Zum Konzept des chronischen subjektiven Schwindels - ein neues, stoerungsorientiertes Puzzleteil beim psychogenen Schwindel. Forum HNO S 176 - 183
  • Schaaf, H. und G. Kastellis
    Psychosomatischer Schwindel. Eine Erkrankung mit Leib und Seele. CME 
    DNP- Der Neurologe & Psychiater 15(2) 54-61
  • Schaaf, H.
    Die ausbleibende "Rück-Anpassung" auf eine vestibuläre Krise als Grundlage eines chronifizierten Schwindels. Ein störungsorientiertes Puzzleteil beim psychogenen Schwindel.
    KIMM aktuell 1. S. 43-53
  • Schaaf, H., Kastellis, G., Hesse G.
    Dehiszens des oberen Bogengangs mit überwiegend akustischen Symptomen.
    HNO-Nachrichten. 44(2); 38-40
    | Manuskript |
  • Schaaf, H., Kastellis
    Schwindel und Gleichgewichtsstörungen.
    ASU Arbeitsmedizin Sozialmedizin Umweltmedizin 49; (6) 420-424
  • Schaaf, H., Flohre, S., Hesse, G. , Gieler, U.
    Chronischer Stress als Einflussgröße bei Tinnitus-Patienten.
    Original Artikel HNO 62: 108-114
  • Schaaf, H.
    Balintgruppen für Hörtherapeuten Balint 15: 27-28 DOI
    | Link |

2013

  • Hesse, G.
    Innenohrschwerhörigkeit, Tinnitus.
    HNO Update 2013 - Medupdate
  • Schaaf, H. und Kastellis, G.
    M. Menière. Schwindelattacken mit wechselnden Verläufen.
    Tinnitus-Forum 2/13. S. 9-15
    | Download |
  • Schaaf, H., Flohre, S., Hesse, G., Gieler, U.:
    Chronischer Stress als Einflussgröße bei Tinnitus-Patienten.
    Im Druck für die HNO
  • Schaaf, H., Kastellis, G., Hesse, G.
    Utrikulusfunktion: Wie korrelieren drei in einer HNO Praxis durchführbare Untersuchungen miteinander?
    Ergebnisse von 100 Utrikulusfunktionsprüfungen mittels Bestimmung gravitationsabhängiger kalorischer Untersuchung, okulär abgeleiteter vestibulär evozierter Potentiale und Bestimmung der Subjektiven Visuellen Vertikale im Rahmen einer neurootologischen Spezialpraxis.
    HNO 61: 692-698
    | weitere Informationen |
  • Hesse, G.
    Auf der Suche nach dem verlorenen Schalter
    HNO-Nachrichten 2013; 43 (5):38-43
  • Schaaf, H. und Kastellis, G.,
    Wenn die Seele den Halt entzieht. Psychosomatischer Schwindel. CME.
    HNO Nachrichten 5: 44-52,
  • Schaaf, H.
    Der gutartige Lagerungsschwindel (BPLS)
    Häufig, bewegungsabhängig, kurz und heftig, aber im Prinzip gut heilbar.
    Tinnitus-Forum 4. S. 20-24
    | Download |

  • Schaaf, H.
    Schwankendes Hörvermögen im Tieftonbereich: Kein notwendiger Vorbote eines M. Meniere.
    Tinnitus Forum 2/13. S. 26
    | Download |
  • Hesse, G. und Schaaf, H.
    Kommentar zu Klein: Video-Frenzelbrille hat sich als hochsensitiv erwiesen Laryngo-Rhino-Otol.
    2013; 92: 224-225
  • Hesse, G.
    Hören als Zentrum sinnlicher Wahrnehmung. Beitrag im Buch zum 30jährigen Dienstjubiläum von Dr. G. Schimanski, Klinikum Westfalen, Dortmund
  • Schaaf, H.
    Anisokorie bei der Untersuchung von Schwindelpatienten mit der Frenzelbrille.
    Forum HNO (15) 217-218

2012

  • Schaaf, H. und Hesse, G.
    Endolymphschwankungen:
    Stau im Höranteil - Turbulenzen im Gleichgewichtsorgan. 50 S.
    aktualisierte Broschüre - erhältlich bei der Deutschen Tinnitus Liga (DTL)

  • Schaaf, H. und Hesse, G.
    Hyperakusis. Wenn alles zu laut ist.
    Die Geräuschüberempfindlichkeit erkennen und angehen. 48 S.
    aktualisierte Broschüre - erhältlich bei der Deutschen Tinnitus Liga (DTL)

  • Schaaf, H. und Hesse, G.
    Diagnostik und Verlauf einer Schwindelerkrankung im Kindesalter.
    prax. 79, 421- 429
    | Download |

  • Schaaf, H. und Hesse, G.
    Schwindeldiagnostik im Kindesalter.
    Erweiterte Diagnosemöglichkeiten der vestibulären Komponente. pädiat.
    prax. 79, 253-265
    | Download |

  • Schaaf, H. und Hesse, G.
    Manuskriptvorlage für Persistierende
    Otolithenfunktionsstörung mit BPLS und Polyneuropathie.
    LRO 2012; 91: 641 - 643
    | Download |

  • Eghlimi, B., Schaaf, H., Hesse, G.
    Bestimmung der Subjektiven Visuellen Vertikale (SVV) mit einem portablen System - Vergleich zu der bisherigen an eine Dunkelkammer gebundene Standardmethode.
    HNO 60: 330-6

  • Schaaf, H., Kranz, D. und Hesse, G.
    Ursache gefunden: Riechstörung als psychosomatisches Syndrom.
    HNO Nachrichten 4: 26-27
    | Download |

  • Schaaf, H. und Hesse, G.
    Hörtherapie nach dem Modell der Tinnitus Klinik in Bad Arolsen.
    Sprache, Stimme, Gehör. 36 - im Druck

  • Schaaf, H.
    Hörtherapie und Hörtherapeut.
    Sprache, Stimme, Gehör. 36 - im Druck

  • Schaaf, H.
    Supervision und Balintgruppen für Hörtherapeuten.
    Sprache, Stimme, Gehör. 36 - im Druck

  • Hesse, G. und Schaaf, H.
    Wie entstehen Tinnitus und Hyperakusis.
    Sprache, Stimme, Gehör. 36 - im Druck

  • Hesse, G.
    Pro & Kontra: Einsatz von Kortison bei akutem Hörsturz mit Tinnitus
    ZKM, 2012;6:1-3

  • Hesse, G.
    2. Kommentar zu Rouge, R. :TRT plus kognitive Verhaltenstherapie - ein Therapieansatz mit Potenzial
    Laryngo-Rhino-Otologie, 2012; 91: 00

  • Hesse, G.
    Anxiolytics do not reduce dizziness, the reduce fear and have harmful side-effects! - Letter to the editor
    Acta-Oto-Laryngologica. 2012; 00:00

  • Hesse, G.
    Überlegenheit für Alprazolam plus intratympanale Steroidinjectionen - 1.Kommentar
    Laryngo-Rhino-Otol. 2012; 91:348-349

  • Hesse, G., Prof. Dr. Dr. Dr. med. H.c. mult. Ernst Lehnhardt,
    Hannover, 1924-2011
    Nachruf
    HNO-Informationen 1/2012: 18-1

  • Hesse, G.
    2. Kommentar zu Rouge,R.
    Kann Melatonin Ohrgeräusche lindern?
    Ann Otol Rhin ol Laryngol 2011;120:433-440.
    Laryngo-Rhino-Otologie 2012;91

  • Nachruf Prof. Ernst Lehnhardt
    | Download |

 

 

2011

  • Hesse, G.
  • 1. Kommentar zu
    Krome, S. Benigner Lagerungsschwindel. Welches Respositionsmanöver ist am effektivsten. Otolaryngol Head Neck Surg 2010; 143: 405-412
    Laryngo-Rhino-Otologie 2011;90

  • Hesse, G.
    Tinnitus und CI - Hilfe auch für einseitig ertaubte Tinnituspatienten?
    Tinnitus-Forum, 4, 2011:24-25

  • Hesse, G.
    Neue Leitlinie bei Hörsturz/Tinnitus
    Tinnigramm, 3, 2011: 5-7

  • Hesse, G.
    Neue Leitlinien zur Behandlung des Hörsturzes und des Tinnitus
    Tinnitus Forum, 2; 2011:22-25

  • Schaaf, H., Walther, A., Hesse, G., Walther L.E.:
    Der benigne paroxysmale Lagerungsschwindel: Teil 1 - Heilungschancen.
    Forum HNO (13) 118 - 122

  • Schaaf, H., Walther, A., Hesse, G., Walther L.E.:
    Der benigne paroxysmale Lagerungsschwindel: Teil 2 - Diagnose-Fallen.
    Forum HNO (13) 155-162 Manuskript

  • Schaaf, H. und Hesse, G.:
    Kasuistik: Schwindelattacken mit schwankendem Hörverlust. 
    Differenzialdiagnose: M. Menière - Migräne - psychogener Schwindel.
    HNO 59: 1118-1124

  • Schaaf, H. und Eichenberg, Ch.:
    Kriegsnachbeben im Ohr... bei zusammenbrechenden Welten.
    Kasuistik und Katamnese über eine akute psychosomatische Behandlung einer damals 78, jetzt 88 jährigen Patientin. ZPPM, Heft 2; 31 - 40

  • Walther, L. E.; Schaaf, H.; Sommer, D.; Hörmann, K.:
    Luftleitungsinduzierte oculäre VEMP I.
    Methodik und Untersuchungen bei normalen Probanden.
    Laryngo-Rhino-Otol 2011; 90: 410-415

  • Walther, L. E.; Schaaf, H.; Sommer, D.; Hörmann, K.:
    Luftleitungsinduzierte oculäre VEMP: II.
    Erste klinische Untersuchungen. Laryngo-Rhino-Otologie; Ausgabe eFirst
  • Walther, L.E., Rogowski, M., Hörmann, K., Schaaf, H., Löhler, J.:
    Ocular vestibular evoked myogenic potentials to air conduction (AC oVEMP): useful in clinical practice.
    Oczne miogenne przedsionkowe potencjały wywołane (AC oVEMP) uzyskiwane drogą stymulacji powietrznej: użyteczność w praktyce klinicznej.
    Otolaryngol Pol 65 (5): 333-33
  • Eghlimi, B.,Schaaf, H., Hesse, G.:
    Bestimmung der Subjektiven Visuellen Vertikale (SVV) mit einem portablen System - Vergleich zu der bisherigen an eine Dunkelkammer gebundene Standardmethode. Im Druck für die HNO
  • Schaaf, H. und Walther, L.E.:
    Erweiterte Diagnosemöglichkeiten bei M Meniere.
    Tinnitus-Forum 2/11 S. 40 -45
  • Schaaf, H. und Hesse, G.:
    Kasuistik: Schwindelattacken mit schwankendem Hörverlust.
    Differenzialdiagnose: M. Menière - Migräne - psychogener Schwindel. DOI: 10.1007/s00106-011-2312-1 Online First
  • Hesse, G.:
    Welches Repositionsmanöver ist am effektivsten - 1.Kommentar.
    Laryngo-Rhino-Otologie, 2011. 90: 134-135.
  • Hesse, G.:
    Neue Leitlinien zur Behandlung des Hörsturzes und des Tinnitus Tinnitus-Forum 2011. 2: 22-25.
    | Download |

2010

  • Hesse, G.:
    Neurostimulation und Musiktherapie bei chronischem Tinnitus - neue wirksame Verfahren?
    Z Audiol, 2010. 49: 86-89
  • Hesse, G., Laubert, A.:
    Zur Pharmakotherapie des akuten und chronischen Tinnitus.
    HNO, 2010. 58 (10): 990-998

  • Hesse, G., Schaaf, H.:
    Unsicherheit und Angst - Diskussion zur Therapie und Ätiologie des Hörsturz.
    Deutsches Ärzteblatt, 2010. 11: 197.

  • Mazurek, B., Hesse, G.:
    Aktueller Stand der Tinnitusforschung und -therapie.
    HNO, 2010. 58 (10): 971-972

  • Olze, H., Zahnert, Th., Hesse, G.:
    Hörgeräte, implantierbare Hörgeräte und Cochlear Implants in der Therapie des chronischen Tinnitus. HNO, 2010. 58 (10): 1004-1012a

  • Schaaf, H., Eichenberg, C., Hesse, G.:
    Tinnitus und das Leiden am Tinnitus Psychotherapeut,
    2010. 55: 225-232
    Ein Plädoyer für eine störungsspezifische Betrachtungsweise und ein differenziertes Vorgehen anhand 287 ambulanter und 128 stationär behandelter Tinnitus Patienten.
    | Download |

  • Schaaf, H.:
    Treatment of tinnitus needs a combined neurootological and psychosomatic approach
    Otolaryngol Pol., 2010. 64: 78-82
    | Download |

  • Schaaf, H., Gieler, U.:
    TRT und Psychotherapie beim Leiden am Tinnitus.
    HNO, 2010. 58(10): 999-1003

  • Schaaf, H.:
    Physiotherapeutische Übungen bei einseitigem Vestibularisausfall. (Manuskript)
    Forum HNO (12) 136 - 137

2009

  • Hesse, G. und Schaaf, H. (2009):
    Tinnitus: ein unphysiologischer Störschall. Wahrnehmungsumlenkung in der Hörtherapie. Tinnitus-Forum
    3-2009. 9 - 14.
    | Download |

  • Schaaf, H.
    Psychosomatischer Schwindel.
    (CME Fortbildung). HNO Kompakt. (2) 81-94
    | Download |

  • Schaaf, H., Walther, L.E., Hesse, G.
    Was das Gleichgewicht im Alter schwinden lassen kann.
    Betrachtungen über den HNO-Bereich hinaus. HNO kompakt (2) 75- 80
    | Download |

  • Schaaf, Kastellis, Hesse
    Geräuschüberempfindlichkeit:
    Hyperakusis - Phonophobie - Recruitment. HNO kompakt (3)

  • Hesse, G.
    Tinnitus - Hinweis für psychische Erkrankungen?
    Laryngo-Rhino-Otol. 2009; 88: 2-3

  • Schaaf, H., Eipp, C., Hesse, G. Deubner, R. Vasa, Gieler, U.
    Psychosoziale Aspekte der Krankheitsverarbeitung im Vergleich von Tinnitus- und Psoriasis-Patienten. Eine Studie an 105 Patienten mit Psoriasis und 89 Patienten mit Tinnitus im Vergleich hinsichtlich Lebensqualität, Ängstlichkeit und Depressivität. HNO - im Druck für 1/2009

  • Schaaf, H.
    Tinnituspatienten brauchen neurotologische und psychosomatische Kompetenz. Auswertung von 100 Patienten einer neurotologisch - psychosomatischen Spezialambulanz in Bad Arolsen. Ein Plädoyer für eine störungsspezifische Diagnostik und Therapie. Tinnitus-Forum 1/2009
    | Download |

  • Schaaf, H., Holtmann, H., Hesse, G.
    Tinnitus: Leiden und Chance. Forum HNO. Im Druck

2008

  • Schaaf, H. und Eichenberg, Ch.
    Psychosomatische Ansätze beim Leiden am Tinnitus. Ein Plädoyer für ein störungsspezifisches Vorgehen unter Einschluss von 52 Tinnitus Patienten einer
    Spezialambulanz. ZPPM 6(4) 43-57

  • Schaaf, H., Gaußmann, C., Hesse, G.
    Aspekte der Akzeptanz und Wirksamkeit des Tai ji Qigong im Rahmen einer stationären Tinnitus-Behandlung Zeitschrift für Qigong Yangsheng. Medizinisch-
    literarische Verlagsgesellschaft - im Druck

  • Schaaf, H.
    Schwindel in der Hausarztpraxis. ZFA. Z Allg Med 2008; 84: 252-257

  • Walther, LE. Nikolaus, T. Schaaf, H. Hörmann, K
    Schwindel und Stürze im Alter Epidemiologie, Pathophysiologie, vestibuläre Diagnostik
    und Sturzrisiko HNO 2008. 6: 833-842 und HNO 2008. 7: 927-937

  • Hesse, G.
    Kommentar- Hyperbarer Sauerstoff unterstützt Hörverbesserung.
    Laryngo-Rhino-Otol. 2008; 87: 80-81.

  • Hesse G., Andres R., Schaaf H., Laubert A.
    DPOAE und laterale Inhibition bei chronischem Tinnitus.
    HNO (2008), 56 (7): 694-700

  • Hesse, G.
    Neurootologisch psychosomatische Habituationstherapie.
    HNO (2008), 56 (7): 686-693

2007

  • Hesse G.
    Transkranielle Magnetstimulation zur Behandlung von chronischem Tinnitus? Contra: Veränderungen am Kortex durch rTMS mit audiologischen Messmethoden beweisen.
    Z Audiol, 2007; 46: 22-26.

  • Hesse G.
    Schwerhörigkeit im Alter: nicht bagatellisieren, sondern therapieren. .
    Ärztliches Journal Reise & Medizin. 2007; 01: 50-52.

  • Hesse G.
    Tinnitus.
    Med Welt. 2007; 58: 156-164.

  • Hesse G.
    Musiktherapie bei Tinnitus.
    HNO. 2007; 55: 328-330.

  • Hesse G und Laubert A.
    Tinnitus - vorbeugen und richtig behandeln.
    München: Compact Verlag; 2007.

  • Hesse G.
    Ist die moderne Hypnose nach Erickson eine Therapieoption - 1. Kommentar.
    Laryngo-Rhino-Otol. 2007; 86: 694-695.

  • Hesse G.
    Fluktuierende Hörminderungen sind keine Hörstürze.
    HNO kompakt. 2007; 6: 351-359.

  • Hesse G.
    Tinnitus bei Kindern.
    Tinnitus-Forum. 2007; 2: 20-22.

  • Hesse G.
    Veränderungen am Kortex durch rTMS mit audiologischen Messmethoden beweisen.
    Tinnitus-Forum. 2007; 3: 17-18.

  • Schaaf H und Hesse G.
    Rezidivierende Tiefton-Hörverluste ohne Schwindel - ein eigenes Krankheitsbild?
    HNO. 2007; 55: 630-637.

2006

  • Hesse, G., Laubert, A., Schaaf, H., Almeling, M.
    Integrative psychosomatic and otologic models in the therapy of chronic tinnitus.
    In Trends in Psychotherapy Research, M.E. Abelian, Editor. 2006, Nova Science Publishers, Inc.: New York. p. 53-70.

  • Hesse, G.
    Transkranielle Magnetstimulation.
    HNO. 2006; 54: 436-438.

  • Hesse, G., Laubert, A.
    Schwerhörig als Senior - muss das sein?
    HNO-Nachrichten. 2006; 3: 18-22.´

  • Hesse, G.
    Wie gut ist die transkranielle Magnetstimulation?
    Dezibel, Zeitschrift für hören und erleben. 2006; 5: 12-13.

  • Schaaf, H. (2006):
    Psychotherapie bei Schwindelerkrankungen
    Asanger Verlag, Kröning. 126 S. 15 Abb., 5 Tabb. 19,50 EUR
    Ein Fachbuch für Psychotherapeuten und Ärzte

  • Schaaf, H. (2006):
    Schlafstörungen bei Tinnitus
    Forum HNO. 48-57

  • Schaaf, H. (2006):
    Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie der Hyperakusis
    Forum HNO 8/ 2006, S. 152 - 162

  • Schaaf, H., Klofat, B., Doelberg, D., Hesse, G. (2006):
    Tinnitus Therapie: wann ambulant, wann stationär - psychosomatisch, wann psychiatrisch???
    Forum HNO. 22-28

  • Hesse, G. (2006)
    Hören im Alter - vom 13. Multidisziplinären Kolloquium der Geers-Stiftung
    Hörakustik 5 / 2006, 48-52

  • Hesse, G. (2006)
    Transkranielle Magnetstimulation
    HNO 6 /2006, 436-438

  • Hesse, G., Laubert, A. (2006)
    Schwerhörig als Senior - muss das sein?
    HNO-Nachrichten, 3, 18-22

  • Hesse, G., Laubert A., Schaaf, H., Almeling, M. (2006)
    Integrative Psychosomatic and Otologic Models in the Therapy of Chronic Tinnitus
    Trends of Psychotherapy Research, Editor: M.E. Abelian, pp.53-70

  • Hesse, G. (2006)
    Schwerhörigkeit kann "geerbt" sein
    Dezibel, Zeitschrift für hören und erleben, S.14-15

  • Hesse, G. (2006)
    Wie gut ist die transkranielle Magnetstimulation
    Dezibel, Zeitschrift für Hören und erleben, S.12-13

2005

  • Hesse, G.; Schaaf, H.; (2005)
    Schwerhörigkeit und Tinnitus.
    2. akt. Auf. München, Wien: 68

  • Hesse, G.; Schaaf, H.; (2005)
    Grenzen der ambulanten Tinnitustherapie und Einweisungsprozeduren.
    In: Biesinger, E; (2005): HNO Praxis heute, Band 25; Schwerpunktthema: "Tinnitus".
    Heidelberg. Springer: 201-210

  • Hesse, G., Schaaf, H.; Almeling, M.; Laubert, A.; (2005)
    Integrative psychosomatic and otologic models in the therapy of chronic tinnitus.
    Focus on psychotherapy Research

  • Schaaf, H.; (2005)
    Schlafstörungen bei Tinnitus
    Forum HNO

  • Schaaf, H., Klofat, B., Doelberg, D.; Hesse, G.; (2005)
    Tinnitus Therapie: wann ambulant, wann stationär - psychosomatisch, wann psychatrisch?
    Forum HNO

  • Schaaf, H.; Holtmann, H.; (2005)
    "Patientenführung bei Morbus Menière". Klare Diagnose, meist schwindelerregende Perspektiven.
    HNO. Für die Praxis.

  • Schaaf, H.; (2005)
    Gentamycin Behandlung bei Morbus Menière.
    Tinnitus Forum 2/2205

2004

  • Hesse, G. (2004)
    Hörgeräte im Alter
    HNO 52: 321-328

  • Hesse, G. (2004)
    Altershörigkeit
    Hörakustik 12: 72-75

  • Hesse, G. (2004)
    Das Geräusch als ständigen Begleiter akzeptieren
    Pflegezeitschrift 5, 318-321

  • Hesse, G. (2004)
    Hyperakusis - eine Fehlfunktion der zentralen Hörverarbeitung. Wie können wir sie nachweisen?
    Tinnitus-Forum 2, 51-52

  • Schaaf, H., Hesse, G. (2004)
    Tinnitus: Leiden und Chance
    2. vollständig aktualisierte Auflage
    München, Wien: Profil Verlag, 120 Seiten (15,00 € )

  • Schaaf, H.; Kampe, S.; Hesse, G. (2004)
    Tinnitus nach Anästhesie.
    Der Anästhesist: 358-361

  • Schaaf, H.; Hesse, G. (2004)
    Tinnitus und das Leiden am Tinnitus
    Tinnitus-Forum 1, 13-16

  • Schaaf, H. (2004)
    Fehlender Lautheitsausgleich (Recruitment) und Geräuschempfindlichkeit. Morbus
    Menière - ein psychosomatisch orientierter Leitfaden.
    4. Aufl., Heidelberg, Springer Verlag.

  • Schaaf, H.; Hesse, G. (2004)
    Endolymphschwankungen im Gehör und im Gleichgewichtsorgan.
    Einstieg für Betroffene.
    Profil , 2004, 60 Seiten (12,80 € )

  • Schaaf, H. (2004)
    Gleichgewicht und Schwindel der Seele
    2. Auflage, Eine patientenorientierte Annäherung an ein unendliches Thema
    Profil Verlag: München, Wien (2003), 92 Seiten (15,00 € )

2003

  • Schaaf, H.; Hesse, G. (2003)
    Tinnitus und das Leiden am Tinnitus.
    Z.Allg.Med. 79: 389-393
    Nachgedruckt im Tinnitus Forum 1 (2004): 13-16

  • Schaaf, H.; Doelberg, D.; Seling, B.; Märtner, M. (2003)
    Komorbidität von Tinnituserkrankungen und psychiatrischen Störungen
    Nervenarzt 74: 72-75

  • Schaaf, H.; Haid, C.T. (2003)
    Reaktiver Psychogener Schwindel bei Morbus Menière.
    Deutsches Ärzteblatt, 2003; A 853-857 (Heft 13)

  • Schaaf, H.; Hesse, G. (2003)
    Kasuistik: Multifaktorielles Schwindelgeschehen.
    Komplexes, überwiegend psychogenes (Menièreformes) Schwindelgeschehen, angestoßen durch einen benignem paroxysmalen Lagerungsschwindel.
    HNO 51: 61 - 63

  • Schaaf, H.; Hesse, G. (2003).
    Multifaktorielles Schwindelgeschehen
    HNO 51: 61-63.

  • Schaaf, H. (2003)
    Schwindel als Symtom. "Bruchstellen des Lebens". Schwindel im Alters-Lauf.
    HNO-Nachrichten (4) S. 20 - 24. pdf-datei

  • Schaaf, H.; Holtmann, H. (2003)
    "Im Boden versinken." Kasuitik eines Schwindels bei sozialer Phobie.
    Forum HNO (5) S. 161 - 165

  • Schaaf, H. (2003)
    Die Menièresche Erkrankung: Hörverlust, Schwindel, Tinnitus.
    In Tönnis, Sven; Dickerhof, Klaus (Hg.):
    Schwerhörigkeit, Tinnitus, Schwindel aus der Erfahrung von Betroffenen.
    Heidelberg, Asanger Verlag, 123 - 133 und 148 - 150

  • Schaaf, H.; Klofat, B.; et al. (2003)
    "Hyperakusis, Phonophobie und Recruitment: mit Geräuschempfindlichkeit assozierte Hörabweichungen.
    HNO 51: 1005-1011

  • Schaaf, H.; Nelting, M. (2003)
    Wenn Geräusche zur Qual werden.
    Geräuschempfindlichkeit. Häufige Begleiterscheinung von Tinnitus, Migräne und vielen anderen Erkrankungen.
    Richtig erkennen - erfolgreich behandeln - selbst aktiv werden.
    TRIAS, Patienten Ratgeber. Stuttgart S. 104

2002

  • Hesse, G.; Laubert, A. (2002)
    Hören im Störlärm
    Schnecke 37: 12-13

  • Hesse, G.; Laubert, A. (2002)
    Altersschwerhörigkeit - Ein Vergleich peripherer und zentraler Hörfunktionen.
    Deutsch-österreichischer HNO-Kongress 2002, Baden-Baden, HNO-Information (Vortrag)

  • Hesse, G. (2002)
    Therapiekonzepte bei chronischem Tinnitus
    HNO 50: 973-975

  • Hesse, G.; Nickol, T.; et al (2002)
    Hearing therapy: a way to intensify auditory perception in the treatment of chronic tinnitus
    VII international Tinnitus-Seminar, Fremantle, Western Australia.

  • Hesse, G.; Laubert, A. (2002)
    Akustikusneurinom mit erhaltener Innohrfunktion."
    HNO 50: 59-61

  • Schaaf, H.; Seling,B. (2002)
    Not schafft sich Gehör
    HNO Nachrichten 8 : 16-19

  • Schaaf, H.; Seling, B. (2002)
    "Tönend zurück nach vorn" bei zusammenbrechenden Welten.
    Ein Fallbeispiel über eine akute psychosomatische Behandlung einer 78 jährigen Tinnitus Patientin.
    Tinnitus-Forum 3: 60-63

  • Schaaf, H.; Holtmann, H. (2002)
    Psychosomatische Aspekte bei Tinnitus Patienten mit Schwerhörigkeit. Chancen und Grenzen der Therapie.
    (pdf) Forum HNO, S. 197 - 203

  • Schaaf, H.; Hesse, G.; et al. (2002)
    Die Zusammenarbeit im TRT-Team - Chancen und Klippen
    HNO 50: 572-577

  • Schaaf, H.; Holtmann, H. (2002)
    Psychotherapie bei Tinnitus
    Stuttgart, Schattauer Verlag

  • Budde, R.; Hesse, G.; et al. (2002)
    Mysositis proliferans - Eine Differnzialdiagnostik zervikaler Raumforderungen.
    HNO 50: 358-361

  • Wischerath, H.; Brehmer, D.; Hesse, G.; Laubert, A. (2002)
    "Onkozytäres Adenokarzinom der Glandula submandibularis."
    HNO 50: 565-569

  • Rienhoff, NK; Thimm, L; Pöllmann, H; Nelting, M; Hesse, G; (2002)
    Irrationale Einstellungen bei chronisch komplexem Tinnitus
    Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie 31 (1)

  • Nelting, M.; Rienhoff N. K.; Hesse, G.; Lamparter, U. (2002)
    "Die Erfassung des subjektiven Leidens unter Hyperakusis mit einem Selbstbeurteilungsbogen zur Geräuschempfindlichkeit (GÜF)."
    Laryngo-Rhino-Otologie 81: 327-334.

2001

  • Hesse, G.; Rienhoff, N.K.; et al. (2001)
    Ergebnisse stationärer Therapie bei Patienten mit chronisch komplexen Tinnitus
    Laryngo-Rhino-Otology 80: 503-508

  • Hesse, G.; Lambert, A. (2001)
    Tinnitus-Retraining-Therapie - Indikation und Behandlungsziele
    HNO 49: 764-779

  • Hesse, G.; Schaaf, H. (2001)
    Ginkgo biloba: Unwirksam gegen Tinnitus?
    HNO 6: 434-436

  • Hesse, G. (2001)
    Tinnitus. Praxis der Audiometrie
    E. Lehnhardt und R. Laszig Stuttgart, Thieme-Verlag: 163-171

  • Hesse, G. (2001)
    Musik-Therapie? Musik-CDs zur spezifischen Tinnitustherapie. Musiktherapeutische Umschau.
    Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht 22: 375-380

  • Hesse, G., Nelting, M. et al. (2001)
    "Die stationäre Intensivtherapie bei auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen im Kindesalter."
    HNO 49: 636-641.

  • Hesse, G. (2001)
    Therapeutische Ansätze zur Verbesserung der auditiven Perzeption.
    HNO-Praxis heute 21. E. Biesinger, H. Iro, Berlin, Springer Verlag: 197-211

  • Schaaf, H. (2001)
    Psychogener Schwindel in der HNO-Heilkunde.
    HNO 49. Für die Praxis: 307-315

  • Schaaf, H. (2001)
    Psychogener Schwindel. Schwinden der Sinne oder alles nur Schwindel?
    HNO-Nachrichten 4: 30-32

  • Schaaf, H. (2001)
    Psychogener Schwindel bei otologischen Erkrankungen.
    Forum HNO (3): 88-98

  • Schaaf, H. Seling, B.; et al. (2001)
    "Sind rezidivierende Tieftonhörverluste - ohne Schwindel - die Vorstufe von Morbus Menière?"
    HNO 49: 543-547

  • Schaaf, H. (2001)
    Tönend im Ohr. Das Laut - Werden der Seele in der Psychotherapie.
    Musiktherapeutische Umschau. Themenheft: Musiktherapie bei Tinnitus.
    Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen. Heft 4, Bd. 22: 310-325

2000

  • Hesse, G. (2000)
    "Aktueller Stand der Tinnitus-Forschung und ambulante Behandlungsmöglichkeiten."
    Hörakustik 6: 7-14

  • Hesse, G. (2000)
    Ohrgeräusche. Praxis der Audiometrie.
    E. Lehnhardt, R. Laszig, Stuttgart, Thieme

  • Schaaf, H.; Seling, B.; Reyher, A.; Repik, I.; Nelting, M.; Brehmer, D.; Hesse, G. (2000)
    Is low frequency fluctuating hearing loss the first step to Menières disease?
    4th European Congress of Laryngology, Head and Neck Surgery, 2000.
    Laryngo-Rhino-Otologie. Supplement 1 S. 274

  • Schaaf, H. (2000)
    Hörgeräte: Eine wichtige Maßnahme bei Tinnitus und Schwerhörigkeit.
    Tinnitus-Forum 4/2000, Wuppertal S. 16 - 17 

  • Schaaf, H. Holtmann, H; (2000)
    Depression im Gefolge des Leidens am Tinnitus.
    Tinnitus-Forum 2 / 2000, Wuppertal S. 18 - 19

  • Schaaf, H. (2000)
    Leiden und Heilen wie im Märchen.
    Tinnitus-Forum 2/2000, Wuppertal S. 6 - 7

  • Schaaf, H.; Holtmann, H.; Hesse, G.; Rienhoff, N.; Kolbe et al (2000)
    Reactive psychogenic dizziness in Menière's disease.
    In: Sterkers, O; Ferrary, E; Daumann, R; Sauvage, J.P.; Tran Ba Huy, R(eds): Menière's disease 1999 - update.
    Proceedings of the 4th International Symposium of Menière's disease Paris, France, April 11-14, 1999
    Kugler Publikcations, The Hague. pp. 505 - 511

1999

  • Hesse, G. (1999)
    Retraining und Tinnitustherapie
    Stuttgart, New York, Thieme Verlag

  • Hesse, G.; Biesinger, E.; et al (1999)
    Tinnitus-Retraining-Therapie: Grenzen und Möglichkeiten.
    Audiological Acoustics 38 (1): 13

  • Hesse, G.; Biesinger, E. (1999)
    Tinnitus-Retraining-Therapie - Grenzen und Möglichkeiten
    Zeitschrift für Audiologie 38: 1-3

  • Hesse, G. (1999)
    Konventionelle und alternative Tinnitustherapien Retraining und Tinnitustherapie.
    G. Hesse. Stuttgart,New York, Thieme: 3-8

  • Hesse, G. (1999)
    Tinnitus und Hyperakusis. Retraining und Tinnitustherapie.
    G. Hesse. Stuttgart, New York, Thieme: 10-19

  • Hesse, G.; Rienhoff, N.K. et al (1999)
    Medikamentenkosten bei Patienten mit chronischem Tinnitus
    HNO 47: 658-660

  • Hesse, G. (1999)
    Hyperakusis und Tinnitus
    G. Hesse, H. Schaaf, M. Nelting, München, Wien, Profil Verlag

  • Hesse, G.; Nelting, M.; et al. (1999)
    "Die Bedeutung der Retrainigtherapie bei Tinnitus." (Diskussion)
    Deutsches Ärzteblatt 97: 707-710

  • Hesse, G.; Schaaf, H. (1999)
    Prescription of hearing aids for Menière patients.
    Proceedings of 4th International Symposium on Menière's disease, Paris

  • Hesse, G.; Masri, S.; et al (1999)
    Hypermotility of outer hair cells: DPOAE findings with hyperacusis patients.
    Proccedings of the sixth international Tinnitus Seminar. J. Hazell. Cambridge: 342-344

  • Schaaf, H.; Holtmann, H.; et al. (1999)
    Reactive psychogene dizziness in Menière's disease.
    Proceedings of 4th International Menière Symposium.J. Steerkens. Amsterdam. Kugler.

  • Schaaf, H.; Holtmann, H.; et al. (1999)
    "Der (reaktive) psychogene Schwindel - eine wichtige Teilkomponente bei wiederholten Morbus Menière Anfällen."
    HNO 47: 924-932

1998

  • Hesse, G.; Laubert, A.; et al. (1998)
    Distortionproduct otoacustis emissions in patients with innerear highfrequency hearing loss and tinnitus.
    Eur. Arch. OtoRhinoLaryng 255: 53

  • Hesse, G.; Nelting, M.; et al (1998)
    "Benefit, Effektivitäts und Effizienznachweis therapeutischer Verfahren bei zentral auditiven Verarbeitung und Wahrnehmungsstörungen."
    Sprache, Stimme, Gehör 22 (4): 194-198

  • Jäger, B.; Hesse, G.; et al. (1998)
    Die psychosomatische Begutachtung des dekompensierten chronischen komplexen Tinnitus
    Med. Sach 598: 187-191

1995-1986

  • Almeling, M., Hesse, G. et al. (1995).
    Hyperbaric oxygen therapy in sudden deafness and acute tinnitus.
    Proceedings of the Fifth International Tinnitus Seminar, Portland Oregon USA.

  • Laubert, A.; Lehnhardt, E.; (1993)
    Hörstörungen im Alter.
    Handbuch der Gerontologie - Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde.
    D. Platt, Haid, T. Stuttgart, Jena, New York, G. Fischer 6: 130-166

  • Vollrath, M.; Marangos, N.; et al. (1990)
    "Die Dehydrationtherapie des Tieftonhörverlustes. Eine Alternative zur rheologischen Therapie?"
    HNO 38: 154-157

  • Hesse, G.; Marangos, N.; (1989)
    Enlarged Summating Potentials in Menière's Disease.
    Second International Symposium on Menière's Desease, Cambridge

  • Hesse, G.; und M.A. (1988)
    "Vergösserte Summationspotential bei Morbus Menière Patienten."
    Laryng Rhinol Otol 67: 129-131

  • Hesse, G.; Laszig, R.; (1987)
    Cogan-Syndrom: Plötzliche, beidseitige, hochgradige Hörminderung
    HNO 35: 376-380

  • Hesse, G. and H. RD (1986)
    "Bewertung von Risikofaktoren bei verschiedenen Formen der Innenohrschwerhörigkeit."
    HNO 34: 503­507.

Kontakt

Für weitere Informationen erreichen Sie uns unter

0 56 91 800 330

infotinnitus-klinik.net

Newsletter

Nachsorgetreffen

nächstes: 11. März 2017