Ambulantes Kompetenzzentrum für Hör- und Gleichgewichtsstörungen

Neurootologische und psychosomatische Diagnostik

In unserem auf die Erfassung des Hören- und des Gleichgewichtes ausgelegten „Ohr- und Hörinstitutes Hesse(n)" untersuchen wir Menschen mit dem Symptom Tinnitus, Hyperakusis und Gleichgewichtsstörungen.

Dabei können die gesamte Hörbahn und die Funktionen des Gleichgewichtsorganes und seiner Verarbeitung mit modernster Technologie und psychosomatischer Kompetenz weitestgehend untersucht werden.

So kann auch das Zusammenspiel zwischen körperlichen und seelischen Faktoren, die zum Leiden am Tinnitus, der Hyperakusis oder Gleichgewichtsstörungen führen können, erfaßt werden, so dass am Ende eines Untersuchung (Halb-) Tages ein unfangreichendes Puzzel des Geschehens erhoben werden kann, von dem ausgehend zumindestens die Richtung der weiteren Behandlungsschritte verstanden und bearbeitet werden.

Körper und Seele gehen zum Arzt.
Sagt die Seele zum Körper:
„Geh du erst mal, dich versteht er besser."


Kontakt

Für weitere Informationen erreichen Sie uns unter

0 56 91 800 330

infotinnitus-klinik.net

Newsletter

Nachsorgetreffen

Wir hatten vor, in diesem Jahr statt eines Nachsorgetreffens eine online-Veranstaltung mit Vorträgen am 26.6.21 durchzuführen. Allerdings haben sich nur 8 Interessentinnen/Interessenten gemeldet, so dass wir jetzt auf diese Form des Treffens verzichten werden. Vielmehr bestärkt uns das in der Überzeugung, dass viele unserer ehemaligen Patientinnen und Patienten sich lieber direkt und persönlich treffen wollen. Wir sind relativ sicher, dass wir das dann im nächsten Jahr zum gewohnten Zeitpunkt (2. Wochenende im März), also am 12. März 2022, wieder ein Treffen für alle mit Workshops und Vorträgen organisieren können und werden.

Neu erschienen

Hörgeräte bei Patienten mit Tinnitus? | PDF |