Kostenübernahme

Unsere Leistungen werden nach GOÄ von den Privatkassen erstattet. Es werden nur schulmedizinisch und wissenschaftlich abgesicherte Untersuchungs- und Behandlungsmethoden berechnet.

Diese ambulanten Leistungen werden von den Privatkassen und der Beihilfe übernommen.

Für nicht privat Versicherte Eigenzahler gilt für die Untersuchungen in der Regel der 2,3-fache GOÄ-Satz, für die Erhebung des der Erkrankung zugrundeliegenden Gefüges (biographische Anamnese) oder der Beratung (GOÄ Ziffer 34) - je nach zeitlichem Aufwand – auch der 3,5-fache Satz.

Bei einer ausführlichen Tinnitus Diagnostik ist so - je nach zeitlichem Aufwand - mit Kosten von ca. 300,- bis 350,- Euro zu rechnen.

Bei einer Gleichgewichtsuntersuchung können - je nach notwendigem Aufwand - insgesamt Kosten bis 500,- Euro anfallen.

Je nach Notwendigkeit oder Untersuchungswunsch kann sich der Kostenanteil erhöhen.


Kontakt

Für weitere Informationen erreichen Sie uns unter

0 56 91 800 330

infotinnitus-klinik.net

Newsletter

Neu erschienen

Hörgeräte bei Patienten mit Tinnitus? | PDF |