Umfeld

Bad Arolsen - „Stadt des Hörens" in barockem Ambiente und ruhiger naturnaher Lage

Bad Arolsen hat eine nahezu 20jährige Tradition als ohrenärztliches Behandlungszentrum mit Symposien und Tagungen rund ums Hören. Aber natürlich bezieht sich der Begriff „Stadt des Hörens" noch mehr auf die vielfältige Musikkultur, die in der Stadt gepflegt wird.

Seit vielen Jahren findet jährlich ein Barockfestival mit erlesenen Konzerten statt, die Schlosskonzerte im wundervollen Arolser Barockschloss haben ebenfalls eine lange Tradition.

Das gesamte Stadtbild ist geprägt durch barocke Baukultur, das Museum des Bildhauers Christian Daniel Rauch ist ein Juwel moderner Museumskultur.

Die wunderschöne Umgebung mit Bergen, Wäldern und Seen lädt zum Wandern, aber auch zum Ausdauersport ein.

Im Winter ist das nahe Upland (Willingen) als Langlauf- und Skisprungzentrum bekannt, der Naturpark Kellerwald-Edersee ist ein wunderbar ursprüngliches Landschaftsgebiet.

Weitere Informationen: | Link Bad Arolsen |


Kontakt

Für weitere Informationen erreichen Sie uns unter

0 56 91 800 330

infotinnitus-klinik.net

Newsletter

Nachsorgetreffen

Wir haben vor, im Jahr 2022  wieder ein Treffen für alle mit Workshops und Vorträgen zu organisieren. Geplant ist der 16. Juli 2022, Ort wird wieder das BAC-Theater sein, unter den dann geltenden und notwendigen Corona-Schutzmaßnahmen. Näheres werden wir auf dieser Internetseite bekanntgeben.

Wir hoffen sehr, uns dann alle treffen und austauschen zu können.

Neu erschienen

Hörgeräte bei Patienten mit Tinnitus? | PDF |